Tischlampe aus Bronze

Gurschner Gustav

Tischlampe aus Bronze

Zum Künstler:            Mühldorf 1873-1970 Wien

Gemarkt:                     signiert am Sockel: Gurschner depose

Maße:                      H 40 cm, B 25 cm

Material:                 Bronze, Glas-Lötz

Provenienz:             Wiener Kunsthandel

Preis auf Anfrage

Gurschner Gustav (1873 -1970)

Gurschner Gustav, * 28. September 1873 Mühldorf, Bayern, † 2. August 1970 Wien, Bildhauer, Politiker, wurde als Sohn eines Tiroler Landesingenieurs im bayerischen Mühldorf geboren. Er besuchte die Fachschule für Holzindustrie in Bozen und kam 1888 nach Wien; er studierte hier bis 1894 an der Kunstgewerbeschule, arbeitete jedoch daneben als Zeichenlehrer. Zur Weiterbildung ging er nach München und Paris. Von 1904 bis 1908 war er Mitglied des Hagenbunds. Er erhielt zahlreiche Aufträge aus aller Welt (Porträts, Grabmäler, Plaketten); seine Bedeutung erstreckt sich auch auf kunsthandwerkliche Arbeiten.
Gurschner nahm am Ersten Weltkrieg teil. Von 1935 bis 1938 war er als Vertreter der Kunst Rat der Stadt Wien.